Konzerte

Ash
Seafood

18.Februar 2002

Huh!! Und wieder haben Ash zugeschlagen!

Auf ihrer Free All Angels - European Tour 2001-2002 muß man die drei Iren und ihre englische Gitarristin gesehen haben. Nachdem ihr Support-Act Seafood gnadenlos allen Zuschauern eingeheizt hat und mit Gitarrensoli á la Drumstick-meets-Guitar beeindruckt haben, kommen Ash endlich auf die Bühne gestürmt. Sympatisch und gut gelaunt (wie eigentlich immer) wird ohne große Worte mit ,A life less ordinary' losgelegt. Und selbst technische Schwierigkeiten an den Drums die während des Sets auftreten, werden charmant als ´oh i guess we have some technical difficulties´ von Sänger und Gitarrist Tim Wheeler positiv aufgefaßt und somit wird das eigentlich geplante ,Candy' durch ,Kung Fu' ersetzt und später gespielt. Songs wie ,Burn Baby Burn', ,Girl from Mars' oder ,Walking Barefoot' lassen eine Atmosphäre verspüren die gute Laune hervoruft und die Menschenmenge damit so richtig einheizt. Als Dank wird dann nochmal so richtig gepogt, gefeiert, gesungen und in die Menge gesprungen. Und wer einmal auf einem Konzert von Ash dabei gewesen ist der weiß was es heißt sie zu mögen.Denn an diesem Abend haben sie (mal wieder) voll überzeugt.

Angela Kröger 






Musicload