News

ZELTPLATZ-RESERVIERUNGEN FÜR GRUPPEN für das Party-San Open Air

Leute!
Wir möchten euch mit dieser Newsmail nicht nur neue Bandzugänge vorstellen, sondern auch auf die Zeltplatzsituation für Gruppen und Fanclubs hinweisen.

Achtung:
Alle Gruppen, die sich bisher noch nicht gemeldet haben, sollten dies bitte schleunigst tun. Wir haben nur noch begrenzt Platz! Bitte mailt an info@party-san.de um euren Platz zu sichern.
 Tickets bekommt ihr bei www.cudgel.de !!!
 Booking-News:


Eine weitere Band aus Leipzig, der Hölle des Ostens: I I (steht für: Infernal Invocation) sind die derbste Band der sächsischen Metropole. Das Trio bombt abartigen Bestial Black Metal, den es mit Death Metal sowie mit klassischen 90er-Black Metal anreichert. Ein Naturereignis. Das sollte man gesehen haben!

 

Alchemyst sind tot, lange leben MOSAIC! Black Metal ist die Basis dieser Band, die ursprünglich Projektcharakter trug. Aber Songwriter Inkantator Koura versteift sich nicht auf den klassischen Sound, sondern lässt epische, zuweilen psychedelische Elemente voller Facettenreichtum einfließen. Anchecken!

 

 Neue melancholische Härte, so umschreiben DECEMBRE NOIR ihren Sound etwas plakativ, aber befasst man sich mit den Songs der Newcomer, dann macht die Beschreibung Sinn: Frühe Paradise Lost, alte Katationia, My Dying Bride, Shape Of Despair… hier wird dunkel und death-doomig gerifft und traurig gelitten.

 

 Gore, Ekel, Spaß und schlechter Geschmack: SPASM haben ihr Taschengeld versoffen und verhurt. Jetzt ist Thüringen dran, denn da gibt’s Nachschub. Wegen ihrer bumsgemeinen Mischung aus Brutal Death Metal, Goregrind und tschechischen Tittenmagazinen für Blinde werden die Herren für so manchen Circlepit verantwortlich zu machen sein.

Quelle: www.party-san.de






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de