Stories

Juli 2009

Zum 5. Mal jährt sich das Celtic Rock Festival auf der Burg Greifenstein bei Herborn in Hessen. Der Veranstalter sah sich genötigt wegen der großen Nachfrage vom letzten Jahr, diese Festivität auf ein zweitages Event umzugestalten.

Einzigartige Location, auf einer Burg, dazu noch die Möglichkeit in der Nähe zu zelten und dies auch noch günstig und dann noch dieses Billing…

Das Hauptaugenmerk liegt dieses Jahr auf Pagan-/Viking-, was man alleine schon durch die Headliner erahnen kann. Am Freitag spielen Tyr als Headliner und am Samstag Korpiklaani, die nun mit einem neuen Album ausgerüstet sind und dieses einer breiten Masse vorspielen werden.

Neben diesen absoluten Highlights ist noch nicht Schluss, ebenso werden die alten Recken von Adoorned Brood aufspielen, die auch kürzlich erst ein neues Album hatten und ebenso kürzlich erst ihre Tour mit Tyr beendeten … hier sind sie wieder vereint. Die Senkrechstarter von Heathen Foray sind ebenso am Start als auch Darkness Ablaze, die eher die wilderen Gefilde des Pagans bespielen, mit gutem Death-Einschlag.

Aber auch die Freunde des Mittelalters werden angesichts solch einer Kulisse nicht zu kurz kommen: Ingrimm laden ein zum fröhlichen Beisammensein, mit Dudelsack und schelmischen Liedern oder auch Cumulo Nimbus sind mit von der Fete.

Und Powermetal bekommt auch noch geboten und zwar a la The Claymore, Infinite Horizon oder auch Ordan Ogan. Zusätzlich wird das Billing mit lokalen Bands aufgefüllt, damit eine gute Sause starten kann und stattfinden wird.

Für das leibliche Wohl wird ebenso gesorgt sein, wie für die Textilfrage. Örtliche Merchandisebeauftragte werden sich eurer Fragen und Bitten annehmen.

Das ganze wird für beide Tage im Vorverkauf 27€ zzgl. Gebühren kosten. An der Abendkasse sind dann schon 33€ zu berappen.
Leute, für den Preis diese Bands? Wo bekommt ihr das noch? Dazu noch eine einmalige Location, eine bessere Verortung für das Celtic Rock Festival kann es nicht geben und die Bands machen dem Titel des Festivals all Ehre.

Hier noch mal alphabetisch die Bands:
Adorned Brood, Agathodaimon, Cumulo Nimbus, Darkness Ablaze, Dyrathor, Gwyllion, Heathen Foray, Infinite Horizon, Ingrimm, Interitus Dei, Killing Culture, Korpiklaani, Noise Drug, Orden Ogan, The Claymore, Throny Roses, Tyr






Musicload