Reviews

Schneller - Lauter - Härter

Label: Remedy Records (2017)

Zum 18. Bandjubiläum, endlich volljährig, haben die Kneipenterroristen mal wieder ein Album gebastelt, welches wieder mal sogar nicht, dafür aber wesentlich drüber und dennoch trotz allem, erinnernd, ermunternd, könnte man jedoch noch einen oben drauf … Jetzt müssten alle Worthülsen verballert sein, zu diesem Thema, oder? Dieses Album ist wieder einen Tacken härter und schneller. Ob es lauter ist liegt an euch. Dieses Motto hat bei den KT-Jungs von Anfang an bestand. Jedes Album wurde härter, direkter und hat sich von dem, mit dem die Band begonnen hat, als Onkelz-Tribute Band, immer weiter entfernen lassen und diese Eigenständigkeit ist so genial, was ich schon seit Jahren sage …
 
Beginnen tut es mit einem Song, der vom Titel her und seiner musikalischen Aufmachung nicht zu Unrecht an Lemmy, Rest in Peace, erinnert, gemeint ist der Titeltrack ‚Schneller, Lauter, Härter‘. Enden wird das Album auch mit einem Motörhead Urgestein – ‚Bomber‘, der Anfang ist von einer Liveaufnahme genommen, der Rest wird von den Jungs aus Hamburg vertont, mit deutschem Text, aber auch das Outro des Songs ist wieder von der Liveaufnahme. Dazwischen liegen 13 weitere Songs, die so urig sind, wie die Band selbst. Direkt von der Leber weg, sind die Texte, von Fans ihrer Fans für diese geschrieben. Sozialkritisch, viele Institutionen hinterfragend u.a. die Kirche. Immer mit einem Spiegel für die Gesellschaft unterwegs. Als weitere Lauschproben würde ich euch ‚Lasst uns die Welt erobern‘, ‚Unsere Religion‘, ‚Im Namen des Herrn‘ oder ‚Hamburg (meine Heimat)‘. Die Jungs sind wieder härter und satter geworden, ein Ohrenschmaus jagt den nächsten …
 
Mein Tipp: Ein sensationelles Album, das nicht im Einheitsbrei verschwindet. Die eigene Kante zeigend und immer das Gaspedal mit dem Bodenblech vermälend, das waren und sind die Kneipenterroristen, deren Livequalitäten eh über jeden Zweifel erhaben sind. So erhaben ist aber auch das ganze Album, heuer! Die Pommesgabel zum Gruße!!!
 
10/10
 
Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de