Reviews

Evergreens

Label: Stickman Records (2018)

Die Herrschaften mit ihrem feinfühligen Southern Rock beehren uns mit ihrem nächsten Album, welches mit seinem Titel angibt wie sie ihre Songs sehen, denn Evergreens sind nichts anderes als Mut, Groove und Melodie. Nach dieser Definition haben sie Recht … Jede einzelne Nummer ist ein Statement in Sachen Gefühl, die musikalische Umsetzung sehr speziell, sehr ruhig, behutsam intoniert und in Szene gesetzt, für die ruhigen Momente eines Tages oder um in ruhigere Gedanken zu finden. Spontane Ausbrüche sucht man hier vergebens, jedes Mal wenn es in Richtung Rock geht, wird dies vorbereitet, behutsam aber …
 
Als Lauschproben kann ich euch den Opener nur empfehlen, einer der schnellsten Songs des Albums, ‚Glow out of Time‘. Weiterhin wäre der sehr ruhige ‚Blue Heart‘ zu erwähnen, welcher erst einige Zeit später Fahrt aufnimmt, mit einem Hauch psychedelic ausgestattet. Aber der Song des Albums, der Song der alleine schon diese Anschaffung rechtfertigen könnte, ist das Opus ‚Evergreen‘ mit über 16 Minuten Spielzeit, mit so  vielen Details, Höhen und Tiefen musikalisch umgesetzt, so Facettenreich, das muss jeder für sich erfahren … Oder vorher noch den jazzigen ‚Sunny Bay‘ …
 
Mei Tipp: Dies ist kein Album für zwischen durch, für dieses Album entscheidet man sich mit vollem Herzen, sowohl beim Kauf als auch wenn man es hören möchte. Dieses Album ist so intensiv, wenn man sich darauf einlässt, dass es kein ich-mache-noch- neben-bei gibt. Dieses Album muss aber auch getestet werden, ist nicht für jedes Ohrenpaar geeignet, die Pommesgabel zum Gruße!!!
 
9/10
 
Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de