Reviews

Stone The Crows
Ode To John Law

Label: Repertoire (1971/2021)

In meinen Ohren ist "Ode To John Law" eines der absoluten Highlights des europäischen Bluesrock. Ausnahmesongs wie "Things Are Gettin' Better" bohren sich in die Gehörgänge und fräsen sich dort in einer Intensität fest, die ihresgleichen sucht. Wer dieses Zweitlingswerk von Stone The Crows hört, der kann sich gar nicht vorstellen, dass die Protagonisten damals alle so um die 20 Jahre alt waren.

Wahnsinn! Diese Stimme von Maggie Bell, dazu die unaufdringliche, aber stets präsente Leadgitarre von Les Harvey.

Wer wissen eill, wie geiler Bluesrock jenseits des einfachen 12-Takters zu klingen hat, der kommt an dieser unfassbar guten Band nicht vorbei.

Stellt sich nur die Frage: Was war besser? Diese Platte oder ihr Nachfolger Teenage Licks? Verschafft Euch selbst einen Überblick und besorgt Euch beide!

Frank Scheuermann

10/10 






SonicShop - HiFi Gehörschutz