Reviews

Corner Of A Circle

Label: Fastball (2009)

Kennt Ihr das auch, wenn Ihr Euch intensive mit einer Sache beschäftigt habt und anschließend auch nicht wirklich schlauer seid als zuvor? Ein erneuter Durchlauf aus Verlegenheit und anschließend hat sich immer noch nichts an der Sache geändert? Genau das ist das Problem mit Tribal. Gute Musiker, zum Teil sehr nette Ideen und gut ausgestattete Produktion mit schönen Melodiebögen. Aber es bleibt der Geruch von Supermarktmusik. Nein, eigentlich noch nicht einmal das. Ich möchte die Band auch nicht schlecht reden. Mir fehlt in dieser an und für sich sympathischen Scheibe, die mutig Rock, Folk, Gothicelemente und Metaleinschübe kombiniert eigentlich nur das Charisma, der zündende Funke, der die CD aus der Masse heraushebt und mich dazu bringt, die Scheibe noch einmal einlegen zu wollen. Es ist eben ganz nett. Und einen Film, den ich ganz nett gefunden habe, den schaue ich mir auch kein zweites Mal an.

Frank Scheuermann






Musicload