Reviews

Le Rayon Vert

Label: Netinfect Multimedia (2018)

Rich Webb ist seit einigen Jahren recht umtriebig im Halbuntergrund und macht dort das, was man so als amerikanischer Musiker macht: Kilometer und Staub fressen, dabei Lieder über Gott und die Welt verfassen.

Musikalisch ist dann ja sowieso klar, wie der Hase läuft: Irgendwo zwischen Bruce Springsteen, Neil Young, Blues, Folk, ein Schuss Country und - weil man ja noch relativ jung ist und gerne ein junges Publikum ansprechen möchte, auch ein ordentliches Häppchen Independent und Alternative.

Das Ganze ist verpackt in augenzwinkernde, humorvolle Texte, die ein Gespür für exakt diese Details ausmachen, die einen miesen Hauptschulaufsatz von einem guten Roman trennen. Und so ist dieses fünfte Studioalbum der Rich Webb Band denn genau dies: Eine tolle Platte, die man zu abschließenden Chillen nach einem Partywochenende auflegt, um dem Wohlfühlen noch ein Sahnehäubchen aufzusetzen.

Für Fans von Americana bis Garagenrock ohne Bedenken zu empfehlen - amerikanischer wird es nicht mehr!

Frank Scheuermann

7/10






SonicShop - HiFi Gehörschutz