Reviews

Colosseum
Montreux Jazz Festival 1969

Label: Repertoire (2020)

Es ist immer wieder eine Wohltat für Komplettisten und musikhistorische Nerds, wenn nach Jahrzehnten plötzlich Konzertmitschnitte und andere Aufnahmen von legendären Bands in ansprechendem Sound veröffentlicht werden. In diesem Fall haben Repertoire gleich ganz tief in die Mottenkiste gegriffen und hauen von der legendären progressiven Jazzrockband Colosseum gleich fünf (!!!!) Veröffentlichungen aus den Jahren 1969-71 raus.

Den historischen Anfang macht hierbei der Mitschnitt vom renommierten Jazzfestival aus Montreux in der Schweiz, das für seine Grenz- und Genreüberschreitungen bekannt ist, von 1969. Damals war die Platte "Valentyne Suite" frisch veröffentlicht und somit liegt der Schwerpunkt genau auf den Songs dieses Albums. Der Sound ist gut, die Spielfreude erheblich. Bald darauf jedoch sollten die ersten Mitglieder sich von der Band trennen und das legendäre Lineup der kommenden Jahre und auch der Reunion 1994 zusammen kommen.

Historisch überaus wertvol für Fans der Frühphase der Band.

Frank Scheuermann

8/10 






Musicload