News

Die Kölner Haie treffen Anti-Flag

- Trainingsbesuch und Stadionführung für Fans und Band am 13.11.
- Anti-Flag Eishockey Fan-Match in der Lanxess Arena
- limitierte Eishockey-Jerseys von Warrior Clothing

Die Eastpak Antidote Tour reist bereits seit Anfang Oktober mit
Anti-Flag und Alexisonfire im Gepäck durch Europa und steuert diese
Woche auf einen absoluten Höhepunkt hin:

Am 13. November macht die Eastpak Antidote Tour im Kölner E-Werk halt.
Vor Konzertbeginn gibt es für Band wie Fans jedoch eine besondere
Überraschung: Anti-Flag, ihres Zeichens begeisterte Eishockey-Spieler,
werden zusammen mit ein paar ausgewählten Anhängern die Kölner Haie
besuchen, einen Blick hinter die Kulissen des DEL-Kultclubs werfen und
jede Menge Eishockey-Luft schnuppern.

Ort für das Aufeinandertreffen von Deutschlands bekanntestem
Eishockey-Team mit den amerikanischen Polit-Punks ist die
Lanxess-Arena, in der sich die Domstädter am 13.11. mit einem
Abschlusstraining auf ihr abendliches Match gegen die Berliner
Eisbären vorbereiten.

Nach dem Haie-Training steht ein Spaß-Match auf dem Programm, bei dem
Anti-Flag mit ihren Fans im Rund dem Motto fröhnen werden: „Drop
Pucks, Not Bombs“. Passend zu diesem Anlass sponsort die Firma Warrior
Clothing ein auf 20 Stück limitiertes Eishockey-Jersey im Anti-Flag
Design. Die Jerseys werden vor dem dem Fan-Spiel von den Musikern
signiert und anschließend an die Anhänger verschenkt – und sind im
Handel nicht erhältlich!  Die Teilnehmer des mittäglichen Events am
13.11. werden lediglich über Gewinnspiele ermittelt.

So verlost das VISIONS Magazin zwei Karten im Zuge hier:
http://www.visions.de/news/11982/Anti-Flag-Punks-On-Ice

Weitere Informationen zu der Aktion finden sich hier:
www.anti-flag.com
www.haie.de
www.antidotetour.com
www.warriorhockey.com

Quelle: Cardiac Communication






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de