News

Maniacs,
wir haben heute erneut drei Combos, welche das Billing des kommenden PARTY.SAN METAL OPEN AIR´s bereichern werden. Wir sind gespannt, ob ihr Freaks die Neuzugänge genauso Klasse findet wie wir. Wer sein Festivalticket noch nicht hat, wird hier definitiv glücklich: www.cudgel.de

TRIBULATION. Als Death-Metal-Band im Jahr 2004 gegründet machten die Schweden interessante Metamorphosen durch und haben sich als eine der maßgeblichsten Bands, die Black/Death mit progressiven Goth/Wave-Elementen mixen, einen Namen gemacht. Streitbar, originell und bei ihrer Basis hochverehrt - aus diesem Grund besuchen sie nun ein weiteres Mal unser Festival.
Herkunft: Schweden
Stil: Death/Black Metal
Homepage: https://www.facebook.com/Tribulationofficial

GRUESOME. Keine Kinkerlitzchen und keine progressiven Selbsthuldigungen, sondern schlicht und einfach US-Death-Metal im Florida-Style! Dafür stehen GRUESOME, die vor 4 Jahren von Exhumed-Legende Matt Harvey gegründet wurden. 2015 erschien das bärenstarke Debütalbum „Savage Land“, und ein zweites Album ist Gerüchten zufolge in der Pipeline.
Herkunft: USA
Stil: Death Metal
Homepage: www.facebook.com/gruesomedeathmetal

Mit OBSCENITY entert ein nationales Death-Metal-Urgestein unsere Zeltbühne! Die Nordlichter aus Oldenburg haben bereits im Jahr 1989 mit dem Krachmachen begonnen, im Jahr 1992 erschien das Debütalbum „Suffocated Truth“. Auch heute, nach mittlerweile neun Alben, gibt es von Müdigkeit keine Spur. Erwartet ein fettes Old-School-Brett!
Herkunft: Deutschland
Stil: Death Metal
Homepage: http://www.facebook.com/Obscenity.Official



ENDLICH
SADISTIC INTENT und RAM spielen das PARTY.SAN METAL OPEN AIR
Leute,
am heutigen Tag gibt es gleich zweimal richtig was hinter die ungewaschenen Ohren. Die beiden Neuzugänge stehen schon lange auf unserer Liste und sollten in den jeweiligen Hörerschaften für große Freude sorgen. Wer sein Festivalticket noch nicht hat, wird hier fündig: www.cudgel.de
RAM spielen das PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2018. Schwedens derzeit beste echte Heavy-Metal-Band beehrt unser Festival und wird uns ein waschechtes Stahlbad bescheren. Alle bisherigen fünf Alben der Truppe um Frontsirene Oscar Carlquist sind Pflichtkäufe für jeden Metaller.
Herkunft: Schweden
Stil: Heavy Metal
Wurzeln: Judas Priest
Homepage: www.facebook.com/RAMheavymetal

Nicht wenige Fans sind der felsenfesten Meinung, dass SADISTIC INTENT eine der größten Death-Metal-Gruppen aller Zeiten sein könnten, wenn die Amerikaner in ihrer nunmehr 30-jährigen Bandhistorie auch mal ein oder gar mehrere Alben veröffentlicht hätten. Haben sie aber nicht. So bleiben unterm Strich diverse EPs, Splits und Compilationbeiträge und der Ruf einer genialen Kultband – der sich auch aus den wahnwitzigen Live-Qualitäten der Truppe nährt. SADISTIC INTENT werden unbarmherzig meucheln!
Herkunft: USA
Stil: Death Metal
Wurzeln: Possessed, Death
Homepage: https://www.facebook.com/pages/Sadistic-Intent/1477326789178713



Im Zuge der erfolgreichen Wiederveröffentlichungen ihrer ersten beiden Alben "Hymn To Abramelin" (Erst-VÖ: 1986) und "Extreme Cold Weather" (Erst-VÖ: 1987) via High Roller Records geben die schweizerischen Kult-Death-Thrasher MESSIAH bekannt, dass sie mit dem Line-Up ihrer Neunziger-Noise-Records-Phase auf die Metalbühne zurückgekehrt sind. Zur Bandbsetzung zählen also: Remo Brögi (Gitarrre), Andy Kaina (Gesang), Steve Karrer (Drums) und Patrick Hersche (Bass).


In den kommenden Monaten wird die Band einige Shows spielen - und MESSIAH arbeiten derzeit mit Hochdruck an ihrem Comeback-Album, das ebenfalls bei High Roller erscheinen wird.
 
Die 1984 im schweizerischen Baar gegründete Band prägte Mitte der achtziger Jahre den Thrash- und Death Metal mit. Bis 1994 veröffentlichten MESSIAH 5 Alben und eine EP. Mit "Hymn To Abramelin" und „Choir Of Horrors“ 1991 erschufen sie Genre-Klassiker. Nach 24 Jahren kehrt die Band zurück. Die Fans dürfen sich auf eine energiegeladene Show freuen. Gespielt werden Songs aus allen Epochen.


Bislang bestätigte Live-Dates:
• 29.09.18 CH-Zug Galvanik OFFIZIELLE REUNION-SHOW IN DER HEIMAT-STADT, einziges Konzert in der Schweiz.
• 18.08.18 B-Mean Sur Hodemont METAL MEAN FESTIVAL XIV



Hier nun alle Shows, ebenso mit den entsprechenden Ergänzungen.
 
Man schaue sich mal besonders die Extended Shows und deren Gäste an ...
 
HEIDEVOLK

w/ KORPIKLAANI, ARKONA, TROLLFEST
 
 
15.02.18 BE - Antwerp /Trix
16.02.18 DE - Hamburg / Markthalle
17.02.18 DE - Oberhausen / Turbinehalle 2 *
18.02.18 NL - Amsterdam / Melkweg *
19.02.18 DE - Saarbrucken / Garage **
20.02.18 FR - Paris / Elysee Montmartre
21.02.18 FR - Nantes / Stereolux
22.02.18 FR - Toulouse / Le Bikini
23.02.18 ES - Madrid / Sala But
24.02.18 ES - Barcelona / Salamandra 1
25.02.18 FR - Lyon / Transbordeur
26.02.18 CH - Vevey / The Rocking Chair **
27.02.18 DE - Aschaffenburg / Colos-Saal
28.02.18 DE - Berlin / Columbia Theater
01.03.18 CZ - Prague / Meet Factory
02.03.18 DE - Munich / Backstage *
03.03.18 DE - Stuttgart / LKA *
04.03.18 CH - Pratteln / Z7
05.03.18 IT - Milano / Magazzini Generali
06.03.18 AT - Salzburg / Rockhouse **
07.03.18 AT - Graz / Orpheum
08.03.18 AT - Vienna / Simm City
09.03.18 DE - Leipzig / Hellraiser *
10.03.18 DE - Geiselwind / Musichall *
11.03.18 DE - Hannover / Capitol
 
* extended shows with Black Messiah, Evertale & The Privateers
** no Arkona



EXHORDER & DYING FETUS spielen das PARTY.SAN METAL OPEN AIR


Hallo Leute,
wir wünschen euch ein gesundes, neues Jahr. Wir hoffen, ihr seid gut reingerutscht und freut euch wie wir auf die kommende Festivalsaison. Heute bereichern wir unser Line-Up mit gleich zwei Schwergewichten der Szene. Wer noch kein Ticker ergattert hat, kann dies hier tun: www.cudgel.de


Wenn über die aggressivsten und brutalsten Bands aller Zeiten gefachsimpelt wird, ist die Rede oft von EXHORDER. Die Thrash-Metal-Berserker aus New Orleans zählen zweifelsohne zu den erbarmungslosesten Riffmeistern der Szene; und ihre beiden Alben „The Law“ und „Slaughter In The Vatican“ sind nicht nur absolute Metal-Klassiker, sondern auch Vorlage für zahllose Nachfolger, die ihren Thrash Metal mit Groove unterlegen. Das Jahr 2018 markiert das Jahr einer erneuten Reunion der Legende – inklusive einer totalen Zerstörung Thüringens. Und ihr seid dabei!


Stil: Thrash Metal
Wurzeln: Slayer, Testament
Homepage: https://www.facebook.com/ExhorderNOLA/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=EgukizxZ5QM


Die Präzisions-Todesmetaller mit dem familienfreundlichen Bandnamen könnte man fast schon als Stammgäste unseres Festivals bezeichnen –wenn man das Beste im Genre auf die Bühne stellen will, dann kommt man an DYING FETUS nach wie vor nicht vorbei. Drei Mann – ein Tornado! Death Metal at it’s best! Live im Gepäck: Das aktuelle Album „Wrong One To Fuck With“. Der Titel ist übrigens Programm…


Stil: Death Metal
Wurzeln: Cannibal Corpse, Suffocation
Homepage: https://www.facebook.com/DyingFetus/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=PRnBMDiTWpE



SOULBURN bestätigt
 
Die holländischen Black/Death Metaller von SOULBURN werden das WAY OF DARKNESS FESTIVAL 2018 spielen. SOULBURN sind Bob Bagchus(ex-Asphyx), Eric Daniels (ex-Asphyx), Twan van Geel (Legion of The Damned) und Remco Kreft (ex-Grand Supreme Blood Court, Graceless). Ihr teuflischer Death Metal spricht Bände und sollte live in Lichtenfels ganz besonders gut zur Geltung kommen. Wer sein Ticket noch nicht hat, kann es hier bestellen: www.wayofdarknes.de



Am 23. März 2018 wird bei earMUSIC die brandneue Live-Veröffentlichung von Thunder erscheinen. ‚Stage‘ beinhaltet Songs aus der gesamten Bandkarriere und umfasst neben von Fans geliebte Klassiker wie ‚Backstreet Symphony‘, ‚Low Life In High Places‘ und ‚Love Walked In‘, mit ‚She Likes The Cocaine‘ auch Titel aus dem aktuellen Top 3 UK-Album ‚Rip It Up‘. Thunder sind ohne Frage eine der renommiertesten Live Act. ‚Stage‘ wurde in der Cardiff Motorpoint Arena am 23. März 2017 während der ausverkauften UK Tour aufgenommen; die Band spielte auch in Europa, Nord Amerika und Asien, tourte mit Alice Cooper durch Deutschland, bei Planet Rocks ‚Rockstock‘ und bereiten sich zur Zeit auf ihre Japan-Tour vor. Ohne Zweifel weiß die Band, wie man die Menge zum Rocken bringt! Frontmann Danny Bowes über das neue Album: „Als die Reaktionen auf das Album ‚Rip It Up‘ so positiv ausfielen, konnte die dazugehörige Tour auch nur genial werden. Wir haben uns entschieden, die Show in der Cardiff Motorpoint Arena aufzunehmen, weil auch schon unser gemeinsames Konzert 2013 mit Journey und Whitesnake so gut lief. Das Ganze auch noch zu filmen war eine unserer besten Ideen; der daraus entstandene Film und das Album sind Glanzbeispiel dafür, wie eine Band und ihre Fans auf natürliche Weise zusammenfinden. Wir haben in der Vergangenheit schon das eine oder andere Live Album herausgebracht, aber das hier ist definitiv eines der besten. Wir sind damit extrem zufrieden.“ ‘Stage’ wird als 2CD+Blu-ray, 3LP, DVD, Blu-ray und als Limited Edition Box Set verfügbar sein. Die audiovisuellen Formate enthalten eine große Auswahl an Bonus- und Interview-Material, während das limitierte Super Video Box Set zusätzlich das komplette ‚Live At The 100 Club‘-Set, das akustische ‚29 Minutes Later‘ [vorher lediglich als Record Store Day Veröffentlichung verfügbar gewesen] und die Dokumentation ‚A Difficult Day In January: Thunder In London‘ enthält. [alle Tracklists / Inhalt siehe unten]. Seit ihrer Gründung 1989 haben sich Thunder mit über 20 Top 50 Singles und zwei Gold-Alben an der Spitze des britischen Rocks positionieren können. Der Sound der Band ist eine zeitlose Verbindung aus unvergesslichen Melodien und schierer Rock-Power. ‚Stage‘ ist nicht nur mit unzähligen Rock-Hits von Thunder gespickt, sondern verdeutlicht auch die pure Energie, die die Band live an den Tag legt. Im Januar können sich die deutschen Fans von der Live-Gewalt der Band überzeugen: 22.01.18 HAMBURG - Knust 23.01.18 KÖLN - Die Kantine 24.01.18 REGENSBURG - Airport-Eventhall 26.01.18 ASCHAFFENBURG - Colos-Saal 27.01.18 MÜNCHEN - Backstage 28.01.18 WIEN - Szene (AT)



CARPATHIAN FOREST und PILLORIAN für das PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2018 bestätigt
 
Hallo Freunde,
auch wir verabschieden das Jahr 2017 und wollen Euch kurz vor dem Jahreswechsel noch ein paar neue Band unter die tote Tanne knallen. Wir bedanken uns bei Euch für die Treue und Unterstützung und hoffen, dass wir uns gesund und tatkräftig im nächsten Jahr wiedersehen. Wer sein Ticket noch nicht hat oder eines verschenken will wird hier fündig: www.cudgel.de
 
Aus der Versenkung zurück! Den Tod abgeschüttelt und das Waldsterben überlebt hat die norwegische Black-Metal-Legende CARPATHIAN FOREST um den exzentrischen Verrückten Nattefrost und wird bei uns das machen, was sie am besten kann: Primitiven Norwegenstahl klirren und den Deibel beschwören. Mit diversen starken Alben in der Hinterhand dürfte einem gelungenen Comeback nichts mehr im Wege stehen.

Land: Norwegen
Stil: Black Metal
Wurzeln: Bathory, Hellhammer
Homepage: https://carpathianforest.bandcamp.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=aLfBbcmBKGM
 
Die Auflösung der US-Black-Metaller AGALLOCH im Jahr 2016 war für nicht wenige Fans ein Schock. Doch kurz drauf gab Bandkopf John Haughm bekannt, dass er mit Stephen Parker (Maestus) und Trevor Matthews (Uada) eine neue Band gründen würde: PILLORIAN. Wenige Monate danach erschien das Debütalbum „Obsidian Arc“, und das Erbe von AGALLOCH ist deutlich zu hören. US-Black Metal der gehobenen Klasse!

Land: USA
Stil: Black Metal / Doom
Wurzeln: Emperor, Thorns
Homepage: https://pillorian.bandcamp.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=Jk6c4mpFv9Y
 




Leute,
bei uns geht es weiter Schlag auf Schlag. Das Jahr neigt sich dem Ende und wir haben noch immer einen Sack voll neuer Bands in der Pipeline. Heute veröffentlichen wir eine Band, die uns sehr am Herzen liegt. Wer noch immer kein Ticket hat, kann es hier erwerben: www.cudgel.de

 
 
Chronos macht mobil! Der Frontdeibel mit den vier fetten Strings am Bass und der satanischen Stirn gibt euch das, was ihr braucht: Die Kracher der Achtziger! Ja, VENOM kommen mit einem sehr speziellen Programm nach Thüringen. Der Schwerpunkt liegt mit Sicherheit auf der meisterlichen und historisch wertvollen Diskographie dieser ersten Black Metal-Band. Diese Band hat ohne Zweifel Black Metal-Geschichte geschrieben und wird uns nun zum zweiten Mal beehren. Passend dazu werden VENOM mit einem funkelnagelneuen Bühnenensemble und mit tollen Aufbauten bei uns aufschlagen. Eine wahre Pracht!
 



Das ROCKHARZ hat noch einmal gewaltig für die Jubiläumsausgabe nachgelegt und weitere sechs Bands bestätigt. Neben ALESTORM und PRIMAL FEAR werden auch AHAB, ERDLING, LETZTE INSTANZ und NOTHGARD im Juli 2018 Richtung Harz reisen, um mit euch das 25. Jubiläum des Festivals zu feiern. Hier die Übersicht aller bisher bestätigter Bands für das ROCKHARZ 2018:


ALESTORM
AHAB
AMARANTHE
AMORPHIS
ANNISOKAY
AVATARIUM
BATTLE BEAST
DIE APOKALYPTISCHEN REITER
CREMATORY
DIABLO BLVD
EISBRECHER
EISREGEN
EQUILIBRIUM
ERDLING
EXODUS
FINNTROLL
GLORYHAMMER
GOD DETHRONED
GRAILKNIGHTS
HAMMERFALL
I'LL BE DAMNED
KNORKATOR
LETZTE INSTANZ
MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN
NANOWAR OF STEEL
NOTHGARD
OBSCURITY
PARADISE LOST
PRIMAL FEAR
SCHANDMAUL
SERENITY
SKÁLMÖLD
SKYCLAD
THE OTHER
TROLLFEST
WALKING DEAD ON BROADWAY


Hier der Link zu den Tickets: https://shop.rockharz-festival.com/


Das ROCKHARZ Open Air 2018 findet vom 04. - 07. Juli 2018 in Ballenstedt statt.




Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de