News

Obscurity geben Details zu neuem Album bekannt

Eine der wichtigsten Infos vorne weg: Das Album wird am 28.11.2014 erscheinen! 

Seit mittlerweile 16 Jahren erobern die “Bergischen Löwen” Obscurity, die heimische und internationale Musikszene und mehren ihre große Fanschar von Album zu Album - und von Liveshow zu Liveshow. Nach zwei Jahren erscheint jetzt endlich das sehnlichst erwartete neue Werk “Vintar”, das das Zeug zum Topalbum hat und mit dem die Band so manchen Thron erklimmen wird. „Vintar“ setzt sich aus dem skandinavischen Wort für Winter „Vinter“ und dem altdeutschen Wort „Wintar“ zusammen. Eine Symbolik für die geeinten germanischen Völker. Vintar erzählt in einem lyrischen Konzept, fundamentiert auf der nordischen Mythologie, die fiktive Geschichte nach dem Ragnarök. Alt-Midgard, die alte Zeitrechnung, alte Gesetzgebungen sind ausgehebelt, viele Völker gebrochen und geknechtet, nur einige Wenige haben die Götterdämmerung überhaupt überlebt. Kern der Erzählungen auf Vintar, geschildert aus der Sicht eines altgedienten Kriegers, ist der neue Kontinent „Wodanheim“. Auf ihrer Suche nach Zuflucht finden die überlebenden Völker dort ihren neuen Lebensmittelpunkt. Territorial gesehen liegt Wodanheim an der Stelle des heutigen Europas, den zentralen Kern bildet das heutige Bergische Land. Die starke Kraft in Wodanheim sind die zähen und unbeugsamen Tenkterer. Die Hauptprämisse des Volkes aus dem Bergischen Land ist das Einen der überlebenden Völker, der Aufbau einer neuen und funktionierenden kulturellen Gesamtheit basierend auf germanischen Grundlagen. Damit einhergehend das Erwehren gegen die zerstörerischen externen Einflüsse, der Kampf gegen die „Feinde“ denen Wodanheim ein Dorn, eine unerträgliche Last ist, denn: Nicht nur das vermeintlich „Gute“ hat Ragnarök überlebt. Obscurity erzählen in Ihrer gewohnten „Battle Metal“-Gewitter Manier, teils mit einem zwinkernden Auge, die fiktiv fortgeschriebene Geschichte unserer Ahnen.

Tracklist:

01: Schicksal der Götter
02: Naglfar
03: Nebelwelt
04: Wodanheim
05: Alter Feind
06: Vintar
07: Dominium
08: Alte Zeichen
09: Sieg oder Niedergang
10: Feld der Ehre
11: Legiones Montium

Quelle: www.trollzorn.de






Musicload