Stories

März 2009

Hallo Zagan, du wirst mir also meine Fragen beantworten...

Hallo Carsten, ja, ich werde Dir hier nun Rede und Antwort stehen.

Die Scheibe ist eingespielt, aus dem Presswerk draußen, wird jetzt in die Regale kommen. Wie geht es euch? Seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis? Ist es so, wie ihr es euch vorgestellt habt?

Ich würde sagen dass wir sehr zufrieden sind. Ich denke dass die Scheibe recht gut geworden ist und 90 Prozent der bisherigen Reviews unterstreichen das auch. Aus meiner Sicht ist das Album so geworden wie ich es mir vorgestellt habe. Ich selber höre mir die Scheibe auch gerne selber an und das ist ja dann auch immer ein Beweis dafür dass man selber zufrieden ist.

Einen Song durfte die wartende Fangemeinde schon erhaschen, 'Söldnerschwein' auf dem Legacy-Sampler. Habt ihr schon ein Feedback bekommen, wie dieser Song ankommt?

Nun, erst einmal muss man sagen dass dieser Song nicht das Album an sich repräsentiert. Söldnerschwein ist der Bonustrack den wir als Dank an die Fans aufgenommen haben weil denen das Sauflied so gut gefallen hat. Der Charakter der Scheibe ist eigentlich ein ganz anderer. Das Feedback auf diesen Song ist eigentlich gut. Die Leute die ihn als einzelne Nummer gehört haben waren begeistert. Einige, die die gesamte Scheibe gehört haben waren teilweise der Meinung dass er nicht in das sonstige Konzept der Platte passt. Damit haben sie Recht, deshalb ist er auch als Bonustrack zu behandeln. Er hat mit der Geschichte des Albums nichts zu tun und sticht da musikalisch sowie textlich völlig raus. Aber das ist beabsichtigt.

Für mich persönlich ist 'Söldnerschwein' der legitime Stampfernachfolger von dem 'Sauflied'. Habt ihr bewusst ans Ende des Albums noch einen "Schenkel- und Mitgröhl-Song" gesetzt? Da die Songs davor doch schon sehr harte Kost sind.

Wie schon gesagt, dieser Song ist für all diese Leute, die live immer unheimlich aufs Sauflied abfahren. Da auf dieser Scheibe so was ansonsten nicht enthalten ist wollten wir so ein Partylied noch mit draufpacken.

Die Vertonung eines solchen Stoffes, dem Kampfe der Asen gegen die Vanen, in wie weit stellte dies euch als Band vor eine schwere Aufgabe? Für mich ist es ein kleines Epos, wobei jeder Song eigenständig ist, aber der Blick auf das Hauptthema nie verloren geht. Zu mal ihr euch ja auch thematisch sehr einschränkt, im Vergleich zu dem vorherigen Album.

Die Grundidee war es halt ein Konzeptalbum zu machen. Ich wollte mal eine komplette Geschichte erzählen. Natürlich kann man dann nicht mehrere Themen durcheinander werfen. Diese Erzählung ist eine alte, bekannte Sage aus dem Norden. Sie bot uns eigentlich alles was auch ein guter Film hat. Deshalb war es schon eine große Herausforderung aber ich denke wir haben das ganz gut hinbekommen. Sicherlich ist es schwieriger und auch zeitintensiver ein solches Album zu machen aber im Endeffekt identifiziert man sich mehr damit und hat eine Menge Herzblut mit reingesteckt. Ich jedenfalls würde es immer wieder tun.

Euer Intro erinnert mich in Aufbau, Betonung und manch Keyword an Manowars 'The Warriors Prayer'. Ist das ein Zufall oder eine Anlehnung? Wenn Anlehnung, warum?

Nein, das hat mit Manowar nichts zu tun. Es ist halt so dass man eine Einleitung braucht. Wir haben uns entschieden dafür einen Sprecher, den Tom Zahner, zu verpflichten. Wir fanden es ist sinnvoller so in die Geschichte zu starten. Außerdem bekommt man als Hörer da schon alles an Information was man braucht um der Story folgen zu können.

Wenn ihr vermuten müsstet, welches Lied wird wohl den Fans am längsten im Gedächtnis bleiben bzw. gleich auf Black Messiah schließen lassen, von diesem aktuellen Album aus betrachtet? Sprich, welcher Song wird bei den Fans der Song sein, der für die Fans Black Messiah ausmacht?

Geschmäcker sind verschieden, ich denke dass da vielleicht jeder ein anderes Stück nennen würde. Da ich aber denke dass der Stil bei den Songs typisch BM ist würde ich sagen dass man jeden der Songs uns zuordnen kann wenn man weiß was wir für einen Sound machen. Wenn es aber darum geht welcher Song wohl am meisten von unseren Stilelementen vereint würde ich 'Gullveig' nennen. Da hast Du schnelle Metal-Parts, folkige Elemente und rockige Riffs beieinander.

Durch die Vertonung nordischer Mythen und Heldensagen, deren Geschichte und deren Verlauf innerhalb der Geschichte birgt doch die Gefahr, vermeintliche Fans anzuziehen, die aus einer politischen Ecke kommen die man nur schwer als seine Fans bezeichnen möchte. Wie seht ihr das persönlich als Band und die sogenannte NS-Bewegung, ich persönliche sehe es als eine Art Unterwanderung, im Allgemeinen?

Naja, es ist schon hart wenn irgendwelche Hirnis rechtes Gedankengut mit nordischen Mythen und Heldensagen verbinden. Tatsache ist ja dass es keine nationalsozialistischen Wikinger gab und auch die Germanenstämme waren weder rassistisch noch rechts. Nur weil irgendwelche Vollidioten in den 30er und 40er Jahren des letzten Jahrhunderts angefangen haben diese alte Kultur zweckzuentfremden  heißt das nicht dass die alten Völker und der alte Glaube etwas damit zu tun haben. Ich sehe es als ein Verbrechen an diese Kultur mit diesem geisteskranken Scheiß so zu beschmutzen.  Es ist sicher so dass man heutzutage Probleme bekommen kann wenn man über solche Themen singt aber dass geschieht aus Unwissenheit der Leute. Wer sich nur ein bisschen geschichtlich bildet und sich die Kultur der Germanen und Nordvölker mal vornimmt wird ziemlich schnell erkennen was dahinter steckt. Es ist ein Jammer dass man mit rechten Gehirnamputierten in eine Tonne geworfen wird. Wir von Black Messiah haben eine geschlossene Meinung. Wir hassen Nazis und alles was damit zu tun hat und sehen es als Verbrechen an unsere Ahnen mit so etwas in Verbindung zu bringen.

Der Pagan / Viking-Metal verlässt nun sehr stark seine Undergroundstellung, seht ihr diese Entwicklung positiv oder seht auch eine gewisse Gefahr? Wenn nicht, warum?

Warum sollte das eine Gefahr sein? Es gibt viele, gute Bands die aufgrund dessen Alben machen die man sich anhören kann. Als Musikfreund ist das ein Gewinn. Sicherlich ist es auch so dass viel Mist dabei herauskommt. Dann muss man halt hingehen und das Gute herausfiltern. Ich finde es auch gut wenn viele Leute anfangen sich mit diesen Themen zu beschäftigen. Vielleicht erkennt die Gesellschaft dann mal das wir keine Horde von Nazis sind, eher das Gegenteil. Wichtig ist halt nur dass die Leute, die Anfangen sich damit zu beschäftigen und diese Musik zu hören einsehen dass das nichts mit Politik zu tun hat.

Ihr seid Tour-erfahren, habt sehr viele Auftritte, aber kribbelt es bei euch schon, wenn ihr an den Auftritt auf dem Summer Breeze denkt? Habt eine gewisse Erwartung oder gar Zielsetzung?

Klar kribbelt das. Sowas ist immer ein Highlight. Wir freuen uns tierisch auf diesen Gig. Was eine bestimmte Erwartungshaltung angeht kann ich nur sagen dass wir denken dort eine Superstimmung vorzufinden. Eine Zielsetzung haben wir auch. Ordentlich mit den Leuten vor Ort zu feiern und eine gute Show zu bieten.

Eine Scherzfrage, aber auf eure Antwort bin ich sehr gespannt: Stellt euch vor, ihr müsstet auf eine einsame Insel, bei euch natürlich mit viel Wald, welche drei Dinge würdet ihr mitnehmen? (Ihr dürft nur drei Sachen einpacken!)

Nun, wenn die Insel eine Steckdose besitzt würde ich einen Fernseher, meine Premiere-Kiste und eine Sat-Anlage einpacken damit ich weiterhin alle Schalke-Spiele sehen kann...haha...Nee, mal im Ernst, ich denke ich Würde Frau, Kind und ein Instrument einpacken. Speere um auf die Jagd zu gehen könnte ich mir ja dann selber basteln. Fehlen würden mir aber nach einiger Zeit sicher die anderen BM-Mitglieder und ein guter Whisky...

Wollt ihr unseren Lesern noch etwas sagen, mit auf den Weg geben?

Klar, wir hoffen natürlich dass Euch unser neues Album gefällt. Und denkt immer daran das rechtes Gedankengut nichts mit nordischen Mythologien zu tun hat. Vielmehr ist es nötig diese Krankheit auszumerzen.

Ich bedanke mich für eure Zeit und Antworten und hoffe euch bald mal wieder live "fühlen" zu können! Danke und Horns Up für dieses Album!

Car Sten






SonicShop - HiFi Gehörschutz